623209552202530 623209552202530
 

Die 7 Grundprinzipien des Tala Yogas


Yoga verfolgt seit Jahrtausenden das Ziel den Menschen durch Übungen Wege aufzuzeigen, um die Sinne zu fokussieren, den Geist zu beruhigen und somit zu einem klaren und reinen Bewusstsein zu gelangen. 

Die unterschiedlichen Yoga Methoden vermitteln immer die gleiche Essenz:  

einzig unser Geist und die Art und Weise wie wir denken, ist für unsere Lebensqualität verantwortlich. 


Das Tala Yoga System basiert auf der Erkenntnis das alles, vom kleinsten subatomaren Teilchen bis hin zu den interstellaren Bewegungen der Galaxien schon immer Schwingung war und immer in Schwingung sein wird. 

Die alt Vedische Aussage: Nada Brahma - die Welt ist Klang wurde vor hundert Jahren durch die Quantenphysik bestätigt und besagt, dass sich das Universum von den Bewegungen der Sterne  bis zum kleinsten Atom in messbar harmonischen Verhältnissen bewegt.

Tala Yoga verfolgt das Ziel durch eine moderne Yogapraxis diese natürlichen Rhythmen in und um uns herum durch die Verschmelzung von Atem, Musik und Bewegung erfahrbar zu machen. 

Die Erdoberfläche ist zu 71% mit Wasser bedeckt und auch der menschliche Körper besteht je nach Alter aus 65 -75% Wasser. So wie die Winde unsere Ozeane bewegen, sind wir davon überzeugt, dass Musik die Kraft hat äußerlich und innerlich unseren Körper Geist Komplex in Harmonie zu bringen.

Ein Mensch ist in Harmonie - im EINKLANG mit sich, wenn er seinen einzigartigen Körper-Geist-Komplex in tiefer Liebe und Selbstakzeptanz annehmen kann und erkannt hat was es bedeutet mit ALLEM in dieser Welt, in Harmonie zu leben.

Je nach Lebenssituation und Bewusstseinszustand beginnt der Mensch wo er jetzt ist und beschäftigt sich mit den drei Ebenen der menschlichen Existenz: 

Den physischen, mentalen und emotionalen Ebenen des Bewusstseins.

Um alle Ebenen des Seins zu harmonieren werden sieben Grundprinzipien des Tala Yoga praktiziert.